Frucht der Saison

FRUCHT DER SAISON - Pflaume

Pflaume
Pflaume oder Zwetschge – für viele ist der Unterschied zwischen beiden ein Rätsel. Dabei kann man es sich ganz leicht merken: Pflaume ist die Bezeichnung für die gesamte Art von der es viele verschiedene Sorten gibt. Die Zwetschge ist eben eine davon.

Wissenswertes
Die rundlich, ovale Steinfrucht kommt ursprünglich aus Kleinasien, von wo sie aber nach Italien gelangte und sich anschließend in ganz Europa verbreitete. In Deutschland reicht die Erntezeit von Juli bis zum Oktober, vorher und nachher bezieht der Handel die Pflaumen aus dem Ausland.

Bei der weißlichen Schicht, die auf den Pflaumen zu finden ist, handelt es sich um weißen Reif, der die süß schmeckende Frucht vor dem Austrocknen schützt.

Tipp
Zum Backen eines Kuchens eignen sich am besten die Zwetschgen, da sich bei ihnen die Kerne leicht lösen lassen und sie ein festeres Fruchtfleisch haben.ZubereitungDie Pflaume eignet sich zum Rohverzehr und zur Verarbeitung in Mahlzeiten oder Süßspeisen. Sie sollte mit klarem Wasser abgespült werden, anschließend wird sie rund um den Kern aufgeschnitten und der Kern mit der Messerspitze entfernt.

Zubereitung
Die Pflaume eignet sich zum Rohverzehr und zur Verarbeitung in Mahlzeiten oder Süßspeisen. Sie sollte mit klarem Wasser abgespült werden, anschließend wird sie rund um den Kern aufgeschnitten und der Kern mit der Messerspitze entfernt.

 

 

Süße Anis-Pflaumensuppe

Kategorie: Pflaume |  Frucht der Saison

Herbstliche Pflaumenmarmelade

Kategorie: Pflaume |  Frucht der Saison

Frittierte Teig-Pflaumen

Kategorie: Pflaume |  Frucht der Saison

Entenbrust an Pflaumen und Pilzen

Kategorie: Pflaume |  Frucht der Saison

Dampfnudeln mit Pflaumensauce

Kategorie: Pflaume |  Frucht der Saison