Unser Fruchtlexikon

Die ganze Welt der Frucht

Von A wie Ananas bis Z wie Zitronenmelisse
Das Fruchtlexikon von Greenyard Fresh beantwortet Ihre Fragen rund um Obst und Gemüse.

A­B­C­D­E­F­G­H­I­J­K­L­M­N­O­P­Q­R­S­T­U­V­W­XY­Z 


Quitte

Quitten werden in Apfel- und Birnenquitten unterschieden. Apfelquitten haben ein knorpelig-holziges, hartes, trockenes, mehr oder weniger rötliches Fruchtfleisch.
mehr erfahren
Quitten werden in Apfel- und Birnenquitten unterschieden. Apfelquitten haben ein knorpelig-holziges, hartes, trockenes, mehr oder weniger rötliches Fruchtfleisch. Birnenquitten hingegen sind weicher und aromatischer mit hellrotem Saft. Größe und Gewicht variieren je nach Sorte, auch über 1000 g schwere Früchte sind keine Seltenheit. Die grüne bis goldgelbe Schale ist ledrig-hart und glatt. Ist die Quitte vollreif, leuchtet sie zitronengelb und ist mit einem leichten, selbstabfallenden Flaum bedeckt.

Herkunft

Die Heimat der Quitte ist in Zentralasien. Neben unserem heimischen Anbau wird sie hauptsächlich in Spanien, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Ungarn und auf dem Balkan geerntet. Die Erntezeit beginnt meist nach den ersten Nachtfrösten, also im September und November.

Tipps

Bei längerer Lagerung verfärbt sich das Fruchtfleisch braun. Auch sollte man Druckstellen vermeiden, da die Früchte dann sehr schnell faulen.

Zubereitung

Quitten sind hervorragend für die Verarbeitung zu Kompott, Gelee (aufgrund ihres hohen Pektingehaltes mit Schale verarbeiten), Likör, Quittenbrot und anderen Backwaren geeignet. 
weniger Informationen
Einträge 1 bis 1 von 1